Chicago

Kulinarisches: Restaurants für jeden Geschmack und Geldbeutel

Die "Top Food City" bietet eine reiche Auswahl an Angeboten

Chicago ist weltweit für herzhafte Gerichte wie erstklassige Steaks, die berühmten Deep Dish Pizza und auch für die besten Hot Dogs der Nation bekannt. Zu den besten Steak Dinner Lokalen gehören die traditionsreichen Restaurants Gene & Georgetti´s und das Gibson´s Bar and Steakhouse. Chicagos Deep Dish Pizza probiert man am besten bei Giordano´s und in der Pizzeria Uno. Und die original Chicagoer Hot Dogs werden Besucher im Portillio´s und Superdawag Drive-In lieben lernen.

Chicago wurde nicht ohne Grund vom britischen Conde Nast Traveller zur „Top Food City“ Amerikas ausgezeichnet.

In einer Stadt, die für ihre wundervolle Architektur bekannt ist, gibt es viele Restaurants mit herrlicher Aussicht. Ganz oben im Signature Room at the 95th des John Hancock Centers wird der spektakuläre Blick auf die Stadt und den Lake Michigan von zeitgenössischen Menüs übertroffen. Und wer die französische Küche liebt, dem sei das Everst empfohlen. Das Lokal liegt im 40. Stock im Gebäude der Chicago Exchange. Freien Blick auf den spektakulären Millennium Park gewährt durch seine komplett verglaste Front der Park Grill. Jedes Dinner wird hier zu jeder Jahreszeit zu einem neuen, schönen Erlebnis.

Chicagos Restaurants sind voller Erlebnisse. Das gilt auch für die zahlreichen Restaurants in den ethnischen Neighborhoods: Hier wird chinesische, italienische, mexikanische, griechische Küche und vieles mehr geboten. Wer die avantgardistische Gastronomie sucht, sollte sich in der Randolph Street umsehen. Wer Anfang Juli in der Stadt sein sollte, darf den Taste of Chicago nicht vergessen. Dieses größte Food Festival bietet die beste Gelegenheit, gleich mehrere Gaumenfreuden kennen zu lernen.

Kulinarische Entdeckungstouren

Chicago Food Planet Tours – Hier können Besucher viel über die Geschichte, die Kultur, die Architektur und natürlich über das Speisenangebot in Chicagos ältesten Stadtvierteln lernen. Die dreistündigen Programme sind für alle Altersstufen und Fitnesslevel geeignet und sind bei Locals und Besuchern gleichermaßen beliebt.

Chicago Pizza Tours – Bei dieser Bustour durch Chicago werden die Teilnehmer zu vier verschiedenen Pizzerien gefahren, wo jeder jeweils ein ganzes Stück der sogenannten Chicagoer Deep-dish Pizza, Stuffed-Pizza, Neapolitan Pizza und der Thin Crust Pizza verkosten darf. Die Tour führt durch Stadtviertel außerhalb der Michigan Avenue und des Loop (Innenstadt), in der es besonders köstliche Pizzen gibt!

Genuss und Unterhaltung

Nicht weit vom John Hancock Center entfernt kommen sowohl Feinschmecker als auch Sportfans beim Besuch des neuen Harry Caray’s 7th Inning Stretch und des Chicago Sports Museum auf Ihre Kosten. Im 7. Stock des Water Tower Place werden das Angebot von amerikanischer Hausmannskost und eine Ausstellung von Erinnerungsstücken aus der legendären Sportgeschichte Chicagos perfekt miteinander kombiniert. So dürfen sich Restaurantgäste das Museum kostenlos ansehen, während die regulären Besucher eine Eintrittskarte lösen müssen. Das Museum bietet neben einer umfangreichen Ausstellung auch einen interaktiven Bereich, die „Hall of Legends“, in der man gegen die virtuellen Sportlegenden aus Chicago antreten kann.
Der Wolkenkratzer Water Tower Place befindet sich direkt auf der „Magnificent Mile“ und beherbergt mit zahlreichen Geschäften u.a. ein achtstöckiges Einkaufszentrum.

Bars und angesagte Clubs in Chicago

404 Wine Bar -In der 404 Bar fühlt man sich wie zu Hause. Relaxen in den Ledersofas und Entspannung am offenen Kamin.

Castaways – Einer der besten Plätze am Strand, gutes Essen, eiskalte Getränke, direkt beim North Avenue Boathouse.

Bricks Chicago – Das Bricks ist ein beliebtes Restaurant und Pub in Old Town. Gourmet Pizzas und Salat Menüs in intimer Atmosphäre. Dazu gibt es Funky Music von den Stones bis zu Grateful Dead – Bricks Rocks!

Beat Kitchen – Präsentiert die ganze Woche und am Wochenende eine Reihe von Indie-Bands und Comic-Shows; Beat Kitchen ist eine der besten U-Locations der Stadt.

Illinois: "Das Land von Lincoln"

Außerhalb Chicagos ist der Bundesstaat ländlich geprägt: Malerische Nebenstraßen, historische Städtchen und Weinpfade