Miami und Miami Beach

Tipps für Feinschmecker und Nachteulen

Top-Kulinarik und Hot-Spots für die Nacht

Essen und Trinken
Miamis kulturelle Vielfalt spiegelt sich auch in der Kulinarik wieder. Gourmets finden hier nicht nur zahlreiche authentische Restaurants, sondern auch zunehmend Fusion-Cooking. Und dabei sind den Küchenchefs keine Grenzen gesetzt, wie man an diesen Beispielen sehen kann. Derzeit sind südamerikanische Lokale ganz besonders gefragt und eröffnen einen neuen kulinarischen Horizont, den man in Mitteleuropa bis dato kaum kennt.

Weit über die Landesgrenzen hinaus bekannt ist Joe’s Stone Crab Restaurant, das Joe Weiss 1913 als kleine Imbissbude in Miami Beach eröffnet hat. Mittlerweile ist es das bekannteste Stone-Crab-House der Welt und gehört definitiv zu einem „Must-Go“ in der Region. Spezialität Nummer 1 sind dort natürlich die Scheren der Florida-Stein-Krabbe – einer überaus wohlschmeckenden Delikatesse, die an der Ostküste Amerikas von Connecticut bis Belize gefangen wird. www.joesstonecrab.com, 11 Washington Ave, Miami Beach, FL 33139

Tanuki: Von der stylischen Bar aus kann man den Küchenchefs beim Zubereiten ihrer Spezialitäten über die Schultern blicken. Serviert werden Köstlichkeiten wie Peking-Ente, Hummer-Maki, Cashew Chicken, Singapore-Noodles sowie eine Auswahl von Dim-Sums. Eine große Cocktail-Karte erweitert das Angebot.  www.tanukimiami.com, 1080 Alton Rd, Miami Beach, FL 33139

Ganz dem Stil des Völker- und Kulturen-Mix Miamis entsprechend ist das Phuc Yea. Hier serviert man eine Fusion aus vietnamesischen Köstlichkeiten und kreolischen Aromen. Das Ergebnis sind wahre Gaumensensationen: Cola Confit Duck etwa, eine Ente mit einer Sauce aus Coca-Cola und anderen Gewürzen, oder Iron Roast Lemon Grass Chicken. Auch im Phuc Yea werden Cocktails serviert. In der Late-Night-Happy-Hour von 22 bis 24 Uhr ist es zudem wirklich preiswert. www.phucyea.com, 7100 Biscayne Blvd. Miami, FL 33138

The Spillover: Ursprünglich war es eine Bar, die Burgers und Cider direkt vom Hersteller servierte, daraus wurde ein hippes und trendiges Lokal, dessen Spezialitäten mittlerweile auch weit über die Grenzen hinaus bekannt sind: Conchs (das Fleisch der großen Fechterschnecke) in verschiedenen Versionen, BBQ Alligator-Rippen, Crab Cakes, Buffalo Shrimp Tacos und der Cajun-Style-Shrimp-Wurst-Eintopf Jambalaya. Beim tatsächlich frischen ‚Catch-of-the-Day-Fisch‘ werden Namen des Bootes, sowie der des Fischers genannt. Zudem gibt es eine Reihe von Bierspezialitäten und die ungewöhnliche Mischung eines Ciders mit Honigwein. www.thespillovermiami.com, 2911 Grand Ave #400d, Coconut Grove, FL 33133

Die weltweit top-stylischen W-Hotels bieten nicht nur 5-Sterne-Unterkünfte auf hoch-kreativ Niveau, sondern beherbergen in der Regel auch grandiose Restaurants. Im W-Hotel South Beach befindet sich das Mr. Chow, in der der Hongkonger Küchenchef Hing Fung Matt Chan die Woks zum Glühen bringt. Peking-Spezialitäten in einem modernen Konzept – und dazu eines der weltbesten Peking-Enten-Rezepte. www.mrchow.com/restaurant-Miami, 2201 Collins Ave, Miami Beach, FL 33139, USA

Zuma: Im Herzen von Downtown Miami – im Epic Hotel – befindet sich dieses zeitgenössische japanische Restaurant, das nicht nur wegen seines hippen Interieur, sondern auch wegen seiner großartigen Terrasse sehr beliebt ist. www.zumarestaurant.com, 270 Biscayne Boulevard Way, Miami, Florida 33131

Amerikanische Küche auf hohem Niveau wird im Glass And Vine serviert. Reichhaltige Köstlichkeiten in einem angenehm-ruhigen Ambiente. Signature-Dish ist unter anderem der Wassermelonen-Salat. Küchenchef Giorgio Rapicavoli wurde bereits mehrfach prämiert. www.glassandvine.com, 2820 McFarlane Road, Miami, FL 33133

Der argentinische Meisterkoch und Grillmeister Francis Mallmann ist es gewohnt, große Fleisch- und (auch) Fischstücke zuzubereiten. Zudem liebt er das Feuer. Daraus entstand das Konzept des Los Fuegos By Francis Mallmann. Hier wird es – ganz nach argentinischer Art – punktgenau gegart. Das Ergebnis kann sich nicht nur sehen, sondern auch schmecken lassen: Liebevoll zubereitete Köstlichkeiten, die mit offensichtlicher Hingabe zubereitet und auch serviert werden. www.faena.com/miami-beach, im Hotel Faena, 3201 Collins Avenue, Miami Beach, FL 33140

Weitere beliebte Restaurants in Miami

Zu den Top-Ten der beliebtesten Restaurants in Miami gehört das Aromas del Peru. Hier werden Fisch- und Fleischspezialitäten aus dem südamerikanischen Land geboten. www.aromasperu.com, 10201 Hammocks Blvd, Suite 140, Miami, FL 33196

Einer der besten Italiener der Stadt ist Ferraro’s Kitchen Restaurant & Wine Bar. Küchenchef Igor Ferraro aus Venetien kocht höchstpersönlich. www.ferraroskitchen.com, 1099 NE 79th St, Miami, FL 33138

CVI.CHE 105: Seit neun Jahren gibt es dieses peruanische Ceviche-Restaurant schon. Publikumshöchstwertungen weisen auf die hohe Qualität hin. www.ceviche105.com 105 NE 3rd Ave, El 33131, Miami, FL 33132

Für einen ausgiebigen Sonntags-Brunch ist man im legendären Biltmore Hotel in Coral Gables (übrigens ein Denkmalsgeschütztes National Historic Landmark) an der richtigen Adresse. www.biltmorehotel.com 1200 Anastasia Avenue, Miami, FL 33134

Sehen und gesehen werden heißt es im News Café am Ocean Drive. Hier gibt es Snacks und kleine Speisen im Herzen von Miami Beach. www.newscafe.com, 800 Ocean Drive, Miami Beach, Florida, 33139

Das Jaguar ist ein preisgünstiges und extrem köstliches Ceviche-Lokal in der Coco Walk Mall im beliebten Stadtviertel Coconut Grove. www.jaguarspot.com, 3067 Grand Ave, Coconut Grove, Miami, 33133

Wer ein legendäres kubanisches Café-Restaurant in Little Havanna sucht, ist mit dem Versailles Restaurant Cuban Cuisine bestens beraten. Preisgünstig! www.versaillesrestaurant.com, 3555 SW 8th Street

BARS

Die Auswahl an Bars, Clubs und Lounges in Miami ist groß. Folgende Locations zählen aktuell zu den absoluten Hot-Spots der Stadt:

El Tucan: Einer der gefragtesten Nighspots in der Stadt: Shows mit Orchestern, Revues und natürlich Dancefloor mit den Top-DJs. Wer hungrig ist, kann sich an den Tapas laben. www.eltucanmiami.com, 1111 SW 1st Ave, Miami, FL 33130

Sugar: Die offene Bar im 40. Stock des edlen East-Hotels ist ein nicht mehr ganz unbekannter Geheimtipp. Neben atemberaubenden Blicken gibt es natürlich edle Cocktails und darüber hinaus asiatische Tapas. www.east-miami.com/sugar, 40/F, EAST – Hotel, 788 Brickell Plaza, Miami, FL 33131

Eine großzügig angelegte Rooftop-Bar ist das Juvia auf der Lincoln Road Mall. Hier gibt es erstklassige Fusion-Küche mit japanischen, französischen und peruanischen Einflüssen sowie eine große Auswahl an Cocktails. www.juviamiami.com 1111 Lincoln Rd, Miami Beach, FL 33139

Im Nikki Beach Club am Ocean Drive befindet sich nicht nur ein Hotel mit Restaurant und angeschlossener Pearl-Lounge – wo hochpreisiger Champagner serviert wird, sondern auch einen Nightclub. Jeden Freitag gibt es die Friday-Night-Dinnerparty. www.nikkibeach.com One Ocean Drive, Miami Beach, FL, 33139

Zu den heißesten Nacht- und Dance-Clubs der Stadt gehören zudem:

Rockwell Nightclub, www.rockwellmiami.com 743 Washington Ave, Miami Beach, FL 33139

Story, www.storymiami.com, 136 Collins Ave., Miami Beach, FL 33139

Trade, www.trademia.com ,1439 Washington Ave., Miami Beach, FL 33139

Basement, www.basementmiami.com, 2901 Collins Ave., Miami Beach, FL 33139

LIV, www.livnightclub.com, Fontainebleau, 4441 Collins Ave., Miami Beach, FL 33140  

Shoppen kann auch Spaß bereiten

Wir verraten die besten Einkaufstipps Südfloridas