News

Abenteuer Natur quer durch New York State  

Abseits seiner pulsierenden Metropole New York City präsentiert sich New York State als echtes landschaftliches Juwel, das bestens auf dem Empire State Trail erkundet werden kann.

Die jüngste New Yorker Attraktion, der Empire State Trail, wurde 2021 eröffnet. Der Trail zieht sich T-förmig durch fast alle Regionen des Bundesstaats. Er führt von Manhattan an die kanadische Grenze sowie von Greater Niagara nach Capital Saratoga – eine Strecke von 1.200 km, die Radfahrer, Läufer oder Wanderer magnetisch anzieht und Zugang zu einigen Attraktionen und Naturschauspielen gewährt.

Mit seinen über 140.000km² geschützter Natur und mehr als 3000km Wander- und Radwegen ist New York State ein Paradies für Naturliebhaber und Outdoor-Abenteurer. Aufgrund der sehr gut ausgebauten Infrastruktur lassen sich die einzelnen Regionen, die Natur und Aktivitäten perfekt auf einer Reiseroute verbinden – sei es per Auto, Wohnmobil, Bahn oder Flugzeug.

Highlights auf dem Trail

Nur fünf Minuten gen Süden mit der Subway von New York City entfernt erstrecken sich die berühmten weißen Sandstrände von Long Island.

Das Hudson Valley, nördlich an New York City angrenzend, wird von dem Bild weiten Farmlands und Weingütern geprägt. Natur und Wein wird im Valley auf dem Shawangunk oder dem Dutchess Wine Trail bestens kombiniert.

Ein Eldorado für Bergsportler sind The Catskills. Während des Winters tummeln sich auf dem Hunter Mountain Skifahrer und Snowboarder auf den knapp 70 Pisten, während der wärmeren Monate nutzen Mountainbiker oder Wanderer die bergreiche Gegend.

The Adirondacks mit dem gleichnamigen Park sowie Gebirge beherbergen die Ausable Chasm, eine malerische Schlucht. Der Grand Canyon der Adirondacks lädt zu Wanderungen, Biketouren oder Kajakfahrten ein.

Westlich an die Adirondacks angrenzend liegt die Region, die sich vom Lake Ontario bis zum St. Lawrence River erstreckt. Die Thousand Islands-Seaway Region bietet besondere Abenteuer, vom Rafting auf dem Black River über Bootstouren bei Sonnenuntergang bis zum Tauchen zu Schiffswracken auf dem St. Lawrence River.

Die Region Finger Lakes verdankt ihren Namen der Seenregion, die optisch an Finger erinnert. Diese Seen sind der perfekte Ort um Bootsfahrten zu unternehmen oder zu angeln.

Der Niagara Falls State Park in der Region Greater Niagara westlich der Finger Lakes ist ein besonderer Höhepunkt. Die weltberühmten Niagara Fälle lassen sich per Boot mit der Maid of the Mist erkunden.

Weitere Infos: www.iloveny.com, empiretrail.ny.gov, www.visit-usa.at/new-york-long-island

Foto: Niagara Falls State Park, Copyright: Brand USA